La Darbia blog

Wieder Aufatmen

Mon, 22 Juni 2020
Wieder Aufatmen
Nie zuvor verspürten wir so sehr den Wunsch danach wieder aufzuleben, durchzuatmen und verlorene Zeit aufzuholen. Denn wir alle haben uns ein wenig gesunde Leichtigkeit verdient. Nach dem langen Blackout, nach der schweren Zeit, die wir hinter uns gebracht haben, ist der Moment gekommen, wieder auf..

Nie zuvor verspürten wir so sehr den Wunsch danach wieder aufzuleben, durchzuatmen und verlorene Zeit aufzuholen. Denn wir alle haben uns ein wenig gesunde Leichtigkeit verdient.

Nach dem langen Blackout, nach der schweren Zeit, die wir hinter uns gebracht haben, ist der Moment gekommen, wieder aufzuleben. Ganz genau! Den abgebrochenen Weg wieder aufnehmen, neu beginnen, vielleicht sogar bewusster und glücklicher als vorher. Bereit, die kleinen und großen Freuden des Lebens zu genießen.

Und die Natur ist dabei auf unserer Seite. Am See blühen Glyzinien und Kamelien. Jasmin schenkt uns seinen herrlichen Duft, und die Kirschen reifen. Die Azaleen triumphieren, und Feldblumen schmücken die Wiesen, auf denen die ersten Schmetterlinge umherschwirren, gelb und fröhlich wie die Sonne. Auch die Schwalben sind zurück um ihre Nester zu bauen und fliegen hektisch und freudig am Himmel.

Der große Garten von La Darbia erwacht wieder: Das Grün, der von der Sonne verwöhnte Weinberg und der duftende Nutzgarten bereiten sich auf die Ankunft der Gäste vor.

Man bekommt Lust endlich mal wieder zu lachen, zu rennen, zu springen, raus zu gehen und so richtig durchzuatmen/… Wir könnten eine Radtour machen oder einen Spaziergang am See entlang bis nach Orta. Oder eine Schiffahrt auf dem See und uns dabei den Wind um die Ohren sausen und uns von der Sonne wärmen lassen. Wir könnten ein Eis essen, auf den Berg Mottarone steigen, in den Wäldern wandern oder laufen gehen oder auf den Wiesen Blumen pflücken.

Und warum nicht? Ein schönes Mittagessen im Freien oder ein Aperitif unter der Pergola des Gemüsegartens während die Sonne untergeht.

So viel Schönes erwartet uns in der kommenden Saison. Es ist wie ein Neuanfang. Denken wir an den guten Rat eines berühmten italienischen Schriftstellers: «Nehmt das Leben mit Leichtigkeit. Leichtigkeit ist nicht Oberflächlichkeit, sondern bedeutet über den Dingen zu schweben, keine Steine auf dem Herzen zu haben».

Und mit diesen weisen Worten wünsche ich allen einen unbeschwerlichen Sommer.

Der Charme des Ortasees: Erfahren Sie mehr

Mon, 2 März 2020

Die Langhe? Immer eine Reise wert!

Ein Ausflug in die norditalienische Landschaft Langhe? So leicht wie ein Glas Barolo.

Don, 6 Februar 2020

DAS GLÜCK AUF ZWEI RÄDERN

Nein, nicht der Giro d’Italia… nur eine gemütliche (und aufmunternde) Radtour um den Ortasee. Dank des E-Bikes.

Mit, 11 Dezember 2019

FESTLICHE STIMMUNG AM MONTE MESMA

Ein Spaziergang zum Berg Mesma lohnt sich immer, vor allem in der Vorweihnachtszeit, wenn es dort eine hübsche Krippe zu bestaunen gibt.

Don, 21 November 2019

ES WAR EINMAL LEONARDOS MAILAND

500 Jahre nach dem Tod des großen Genies der italienischen Renaissance gibt es in der Stadt Mailand viele Veranstaltungen, um an ihre besondere Beziehung zu Leonardo zu erinnern.

Die, 29 Oktober 2019

MIT DER GONDELBAHN IN RICHTUNG HIMMEL

Eine besondere Anlage führt vom Städtchen Laveno auf den Gipfel des Sasso di Ferro. Für den abenteuerlichen Weg wird man mit einer tollen Aussicht belohnt.

Don, 19 September 2019

ERLEBNIS WEINLESE

Fernab der Massen, inmitten der ruhigen Weinreben La Darbias … ein Tag in der Natur und im Sinne der Tradition.

This website or its third party tools use cookies, which are necessary to its functioning and required to achieve the purposes illustrated in the cookie policy. If you want to know more or withdraw your consent to all or some of the cookies, please refer to the cookie policy. By closing this banner, scrolling this page, clicking a link or continuing to browse otherwise, you agree to the use of cookies..