La Darbia blog

WEISSE HORIZONTE

Fre, 5 Februar 2016
WEISSE HORIZONTE
Welche wunderbare Überraschung: unsere schönen Berge des Ossola-Tals im Zeitungskiosk! Die Januar-Februar Ausgabe der angesehenen Zeitschrift Meridiani Montagne ist ganz den Tälern Formazza, Antigorio und Divedro gewidmet. Dieser Winkel des Piemonts, der bis in die Schweizer Berge eindringt, stellt..

Welche wunderbare Überraschung: unsere schönen Berge des Ossola-Tals im Zeitungskiosk! Die Januar-Februar Ausgabe der angesehenen Zeitschrift Meridiani Montagne ist ganz den Tälern Formazza, Antigorio und Divedro gewidmet.

Dieser Winkel des Piemonts, der bis in die Schweizer Berge eindringt, stellt ein wahres Paradies dar, für diejenigen, die die weiten schneebedeckten stillen Landschaften, die Ausflüge in die einsamen Täler, aber auch die angenehmen Spaziergänge zu den Mineralwasserquellen lieben.

Man kann idyllische Plätze finden, die nur darauf warten, bewundert zu werden, wie zum Beispiel den majestätischen Wasserfall des Flusses Toce oder die faszinierenden Schluchten von Uriezzo, die Crampiolo Alm oder den malerischen See der Hexen (oder der Feen …!)

Alle diese Orte, die nicht zu weit von La Darbia liegen, sind auch reich an Geschichte und Kunst, mit ihren Walser-Dörfern und den wertvollen Fresken der Pfarrkirche von Baceno.

In den Tälern des Ossola-Gebiets versorgen künstliche Seen und imposante Staudämme, wie die Sperre von Morasco und der Damm vom Sabbione, zahlreiche Wasserkraftwerke. Diese Gebäude wurden in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, mit großer Aufmerksamkeit für die Ästhetik, vom Architekten Portalupi geplant.

Es gibt auch viele Möglichkeiten für die Liebhaber der Berge, des Trekking, der Ausflüge mit Schneeschuhen, des Langlaufski und Abfahrtski…

Nach einem Tag in der Natur und beim Sporttreiben geht man wieder talabwärts: Man kann die wohlverdiente Entspannung mit einem Besuch der Thermalbäder von Premia genießen und bei einem Einkaufsbummel die bekannten lokalen gastronomischen Produkte entdecken, vor allem den wertvollen Bettelmatt-Käse.

Ein Aperitiv mit dem bekannten Crodino, der in Crodo (daher sein Name) hergestellt und in Fläschchen abgefüllt wird, ist auch empfehlenswert.

Also… zum Wohl!

Der Charme des Ortasees: Erfahren Sie mehr

Mit, 27 Januar 2016

DER HEILIGE JULIUS, DER DRACHE UND DAS BROT DER KLOSTERSCHWESTERN

Das Fest für den Heiligen Julius ist eines der am meisten erwarteten und tief empfundenen am Ortasee. Am 31. Januar füllt sich die Insel mit Pilgern, während die Maurer der ganzen ..

Die, 19 Januar 2016

THE CORRESPONDENCE

Die wunderbare Szenerie des Ortasees und der Insel San Giulio ist Schauplatz des neuen Films „The Correspondence” des Oscar-Regisseurs Giuseppe Tornatore

Mon, 7 September 2015

Osteria San Martino

Ein freundliches und gemütliches Restaurant, wo Sie die Gerichte der typisch piemontesischen Küche kosten können.

Mon, 22 Juni 2015

Alessi: die Traumfabrik

Die Träume der Menschen mit der Kreativität des Designs zu erfüllen

Sam, 18 Oktober 2014

Die Pilzsaison ist eröffnet

Auf der Suche nach Steinpilzen in den Wäldern um den Ortasee

Son, 12 Oktober 2014

Die (für mich) schönste Location der Welt

Ein traumhafter Sonnenuntergang, die Stille eines Waldes und ein Frühstück mit Blick auf den See sind unbezahlbar

This website or its third party tools use cookies, which are necessary to its functioning and required to achieve the purposes illustrated in the cookie policy. If you want to know more or withdraw your consent to all or some of the cookies, please refer to the cookie policy. By closing this banner, scrolling this page, clicking a link or continuing to browse otherwise, you agree to the use of cookies..