La Darbia blog

TURIN ERSTRAHLT MIT „KUNSTLICHTERN”

Sam, 10 Dezember 2016
TURIN ERSTRAHLT MIT „KUNSTLICHTERN”
Und so zieht es auch viele Gäste von La Darbia, die sich am Ortasee ausruhen, für einen Tag in die piemontesische Hauptstadt. Und abends kehren alle begeistert zurück. In den letzten Jahren öffnete sich diese herrschaftliche Industriestadt (Fiat) mit vielen kulturellen und gastronomischen Initiati..
Und so zieht es auch viele Gäste von La Darbia, die sich am Ortasee ausruhen, für einen Tag in die piemontesische Hauptstadt. Und abends kehren alle begeistert zurück.
In den letzten Jahren öffnete sich diese herrschaftliche Industriestadt (Fiat) mit vielen kulturellen und gastronomischen Initiativen und wurde zu einer Trendstadt und einem Topreiseziel.



Es gibt viel zu tun, zu sehen und zu probieren: das erneuerte Ägyptische Museum, die Docks Dora (Gallerien, Ateliers und Underground Clubs), aber auch den supermodernen Wolkenkratzer von Renzo Piano, der die Skyline der Stadt nun ausmacht.

Und dann die Gegend Lingotto mit ihren Veranstaltungen wie dem „Salone del Gusto” (von Slow Food organisiert) und der neue Hauptsitz der Firma Lavazza in der Nähe der Porta Palazzo, dem größten europäischen Markt unter freiem Himmel.
Und in der Vorweihnachtszeit kommt dann noch das Beste. Die Stadt erstrahlt im wahrsten Sinne des Wortes mit den Luci d’Artista (Kunstlichter). Es handelt sich um Lichtinstallationen bekannter, gegenwärtiger Künstler, die die Plätze und Hauptstraßen schmücken und damit die Stadt zum Museum werden lassen.
Auch die Mole Antonelliana, Symbol der Stadt, wird erleuchtet, wirklich bezaubernd.



Wenn man dann in der Via Roma spazieren geht und nach oben sieht, dann entdeckt man die „Schneekugeln” von Enrica Borghi, eine sehr talentierte Künstlerin die zwischen Berlin und Ameno am Ortasee hin- und herpendelt und in La Darbia sehr bekannt ist.



Entlang am Fluss Po und durch den Park Valentino sollte man nicht vergessen eine Rast in einer Konditorei zu machen und hier eine heiße Schokolade zu trinken, ein „bicerin” wie man hier sagt. Oder die feinen Schokoladenpralinen „Gianduiotti”!



Der Charme des Ortasees: Erfahren Sie mehr

Fre, 5 Februar 2016

WEISSE HORIZONTE

Die Berge des Ossola-Tals, das nicht weit entfernt von La Darbia liegt, sind die absoluten Protagonisten in der neuesten Ausgabe der Zeitschrift Meridiani Montagne. Eine eindrucksv..

Mit, 27 Januar 2016

DER HEILIGE JULIUS, DER DRACHE UND DAS BROT DER KLOSTERSCHWESTERN

Das Fest für den Heiligen Julius ist eines der am meisten erwarteten und tief empfundenen am Ortasee. Am 31. Januar füllt sich die Insel mit Pilgern, während die Maurer der ganzen ..

Die, 19 Januar 2016

THE CORRESPONDENCE

Die wunderbare Szenerie des Ortasees und der Insel San Giulio ist Schauplatz des neuen Films „The Correspondence” des Oscar-Regisseurs Giuseppe Tornatore

Mon, 7 September 2015

Osteria San Martino

Ein freundliches und gemütliches Restaurant, wo Sie die Gerichte der typisch piemontesischen Küche kosten können.

Mon, 22 Juni 2015

Alessi: die Traumfabrik

Die Träume der Menschen mit der Kreativität des Designs zu erfüllen

Sam, 18 Oktober 2014

Die Pilzsaison ist eröffnet

Auf der Suche nach Steinpilzen in den Wäldern um den Ortasee

This website or its third party tools use cookies, which are necessary to its functioning and required to achieve the purposes illustrated in the cookie policy. If you want to know more or withdraw your consent to all or some of the cookies, please refer to the cookie policy. By closing this banner, scrolling this page, clicking a link or continuing to browse otherwise, you agree to the use of cookies..