La Darbia blog

SIEBEN WUNDER IN SIEBEN TAGEN

Son, 9 Januar 2050
SIEBEN WUNDER IN SIEBEN TAGEN
Eine Woche voller Vergnügen. Was sollte man um La Darbia machen und sehen... Erst kürzlich wurde ich gefragt, was die schönsten Ziele um den Ortasee sind, welche die schönsten Touren, die interessantesten Orte und die Aktivitäten, die man nicht verpassen sollte. Kunst, gutes Essen, Natur, Panorama,..

Eine Woche voller Vergnügen. Was sollte man um La Darbia machen und sehen...

Erst kürzlich wurde ich gefragt, was die schönsten Ziele um den Ortasee sind, welche die schönsten Touren, die interessantesten Orte und die Aktivitäten, die man nicht verpassen sollte. Kunst, gutes Essen, Natur, Panorama, Sport, … da hat man die Qual der Wahl!

Hier ist meine persönliche Must-See-Liste:

  1. Die Insel San Giulio
  2. Das mittelalterliche Städtchen Orta
  3. Der Sacro Monte, der San Francesco gewidmet ist
  4. Die Wallfahrtskirche Madonna del Sasso
  5. Stresa mit den Borromäischen Inseln
  6. Der Berg Mottarone
  7. Die Botanischen Gärten der Villa Taranto

Die Insel San Giulio und das antike Städtchen Orta
Einer der schönsten Flecken der Erde, eine verzauberte Insel inmitten des Sees mit dem wunderschönen Benediktinerkloster. Mittelalterliche Legenden umweben diesen magischen Ort, mystisches Wahrzeichen des ganzen Sees.

Orta San Giulio

Das kleine Städtchen Orta liegt genau vor der Insel und verführt alle Besucher mit kleinen, romantischen Gässchen, wunderschönen Gebäuden, Kirchen und kleinen Straßen, die zum See führen. Einen Aperitif auf der Piazza am See sollte man nicht verpassen!

Der Sacro Monte von Orta

Erbaut im XVI. Jahrhundert und San Francesco gewidmet, der Sacro Monte liegt über Orta und bietet ein atemberaubendes Panorama. Vor allem beim Sonnenuntergang, wenn das Wasser des Sees romantisch funkelt, lohnt sich ein Spaziergang, der vom Glockenschlag begleitet wird.

La Madonna del Sasso

Wie ein Balkon über dem See liegt die Wallfahrtskirche hoch oben auf einem Granitfelsen und herrscht über das Westufer des Sees. Manchmal erscheint sie glänzend, wie von der Sonne geküsst, oder vom Nebel umwoben, einfach immer märchenhaft.

Stresa und die Borromäischen Inseln

Stresa ist eine wahre Perle des Lago Maggiore, mit seinen eleganten Hotels im Liberty Stil und den drei Borromäischen Inseln, die erhaben auf dem See liegen und uns verzaubern. Nicht durch Zufall ist Stresa auch unter großen Künstlern bekannt und beliebt (von Hemingway bis Flaubert, von Lord Byron bis Stendhal).

Der Berg Mottarone

Mottarone steht für entspannte Spaziergänge entlang ginstergesäumter Wege, Almhütten mit Polenta, Skitouren im Winter. Und die lustigste Aktivität? Die Sommerrodelbahn Alpyland.

Die Botanischen Gärten der Villa Taranto

Das sollte man wirklich nicht verpassen… Ein paar Stunden in den berühmten Botanischen Gärten der Villa Taranto am Lago Maggiore. Vor allem im Frühling, wenn Tulpen und andere Frühblüher in allen Farben erstrahlen, lohnt sich ein Besuch.

Bevor ich mich verabschiede, erinnere ich nochmal an die vielen anderen Aktivitäten am See von SUP bis Kanu, vom Boot bis zu waghalsigen Sprüngen (haben Sie schon mal den Sprungturm am Lido Gozzano ausprobiert?). Und dann noch: Adventure Park und Radtouren (vielleicht sogar mit dem E-Bike…) durch Wald und über Hügel.

Ob da eine Woche reicht...

Der Charme des Ortasees: Erfahren Sie mehr

Don, 23 Juli 2020

Eine Oscarreife Stadt

Turin ist im Jahre 2020 Kinohauptstadt, halten wir uns bereit für einen «einjährigen Film».

Mit, 8 Juli 2020

Barfuss im Park

Herrlich… ein Spaziergang im beeindruckenden Park der antiken Villa Della Porta-Bozzolo: Ein Tagesausflug, der viel Schönes zu bieten hat

Mon, 22 Juni 2020

Wieder Aufatmen

Nie zuvor verspürten wir so sehr den Wunsch danach wieder aufzuleben, durchzuatmen und verlorene Zeit aufzuholen. Denn wir alle haben uns ein wenig gesunde Leichtigkeit verdient.

Mon, 2 März 2020

Die Langhe? Immer eine Reise wert!

Ein Ausflug in die norditalienische Landschaft Langhe? So leicht wie ein Glas Barolo.

Don, 6 Februar 2020

DAS GLÜCK AUF ZWEI RÄDERN

Nein, nicht der Giro d’Italia… nur eine gemütliche (und aufmunternde) Radtour um den Ortasee. Dank des E-Bikes.

Mit, 11 Dezember 2019

FESTLICHE STIMMUNG AM MONTE MESMA

Ein Spaziergang zum Berg Mesma lohnt sich immer, vor allem in der Vorweihnachtszeit, wenn es dort eine hübsche Krippe zu bestaunen gibt.

This website or its third party tools use cookies, which are necessary to its functioning and required to achieve the purposes illustrated in the cookie policy. If you want to know more or withdraw your consent to all or some of the cookies, please refer to the cookie policy. By closing this banner, scrolling this page, clicking a link or continuing to browse otherwise, you agree to the use of cookies..