La Darbia blog

Riesenbänke für herrliche Aussichten

Fre, 21 Januar 2022
Riesenbänke für herrliche Aussichten
Immer mehr werden es, die sogenannten „Big bench”, riesengroß und bunt wecken sie das Kind in uns. Sie stehen da fröhlich in der Landschaft, erlauben wunderbare Ausblicke und schmücken so manchen Hügel. Und das auch am Ortasee. Die sogenannten „Riesenbänke” werden immer beliebter und machen Wandere..

Immer mehr werden es, die sogenannten „Big bench”, riesengroß und bunt wecken sie das Kind in uns.

Sie stehen da fröhlich in der Landschaft, erlauben wunderbare Ausblicke und schmücken so manchen Hügel. Und das auch am Ortasee. Die sogenannten „Riesenbänke” werden immer beliebter und machen Wanderern gute Laune.
Ich werde Ihnen einige in der Nähe von La Darbia vorstellen, aber sicher entdecken Sie noch mehr und noch schönere.
Wer kurze Wanderungen mag, dem ist die Alpe Mastrolino zu empfehlen. Von Omegna folgt man dem Zwergenweg „Via degli gnomi”. Die kleinen Kreaturen begleiten uns auf unserem Spaziergang durch dieses Naturparadies am Nordufer des Sees. Angekommen erblickt man eine kunterbunte Bank, die von den Werken Gianni Rodaris inspiriert wurde. Rodari war ein berühmter Kinderbuchautor aus Omegna. Auf dieser Regenbogenbank fühlt man sich ein bisschen wie die Liliputaner aus Gullivers Reisen, fast märchenhaft. Und dann auch noch dieser fantastische Ausblick.

Sie wandern gern durch Weinberge? Dann lohnt sich der Besuch der «Big bench» von Gattinara, so rot wie der kostbare Wein, der hier angebaut wird. Auch diese Bank liegt in Panoramalage neben der Kapelle Madonna della Neve. Um sie zu erreichen, reicht es, auf Google Maps das Ziel «Torre delle Castelle» einzugeben und dann dem engen Weg durch die Weinberge zu folgen. Die Nebbiolo Farbe fügt sich perfekt in die Umgebung ein.

Drei Meter hoch und mindestens vier Meter breit, die Maxibank des Adventure Park Le Pigne ist auch sehr beliebt. Sie wurde in einem Monat fertig gestellt, und zwar aus Baumstämmen der Kastanie und Eiche, die im letzten Herbst bei einem Unwetter umgestürzt waren. Hier wurde also auch kein Holz verschwendet, sondern nur zu neuem Leben verholfen.
Und während mein Blick über das Agogna-Tal, den Ortasee und den Mottarone schweift, genieße ich die Gesellschaft von zwei Skulpturen, einem Mäusebussard und einer Eule, die neben mir sitzen.

Auch am Lago Maggiore findet man sie… Die Bank von Carza in der Gemeinde Cannobio ist gelb und majestätisch. Man hat einen wunderschönen Blick über das ganze Gebiet und kann diese leicht über einen Weg zu Fuß oder mit dem Mountainbike erreichen. Die Bank befindet sich neben dem Abenteuerpark Wonderwood, wo man Mountainbikes mieten, Hängebrücken und andere Mutproben wie die Zip-line bezwingen kann.

Und noch ein paar Infos zum Projekt „Big Bench” möchte ich geben: Die Idee dieser Bänke stammt von Chris Bangle, einem amerikanischen Designer, der nach einem Umzug in die Langhe 2010 dieses revolutionäre Projekt in Gang gebracht hat. In Clavesana entstand die erste Bank, leicht zu erreichen aber in einer natürlichen Umgebung. Kurz danach kamen noch weitere, und mittlerweile gehören sie einfach dazu. Sie sind zu einer Ikone geworden, aber vor allem ein Erlebnis, das man nicht missen sollte: Dort oben erlebt man die Schönheit dieser Welt, tankt Energie und erkennt die Natur als unser wahres Zuhause.

Der Charme des Ortasees: Erfahren Sie mehr

Mit, 15 Dezember 2021

Dröhnend, herausfordernd, spektalulär...meine Damen und Herren, die Autorennbahn Monza!

Die Autorennbahn Monza ist sicher die berühmteste Autorennbahn Italiens, eine historische Rennstrecke, auf der legendäre Fahrer unterwegs waren.

Don, 4 November 2021

Drei Ideen für einen Mailänder Ausflug

Unterwegs in Mailand, an einem ruhigen Herbstsonntag, während die Stadt ihre Schätze anbietet und unerwartete Geheimnisse preisgibt.

Don, 30 September 2021

Einmal im Leben…

Das piemontesische Traditionsmenü ist mittlerweile ein Pflichtprogramm in der Cucina von La Darbia. Kultur und nicht nur Küche. Geschichte und Tradition, die auf wahren Genuss tref..

Mit, 1 September 2021

Sonntags auf dem Markt

Am Sonntagmorgen ist Markt in Cannobio am Lago Maggiore, einer der schönsten Wochenmärkte am See. Ein Wirbel aus Farben und Aromen, die uns den italienischen Sommer spüren lassen.

Die, 20 Juli 2021

Den Weg der Stille entlang

Psst… auf der Insel San Giulio kommen aufgewühlte Seelen zur Ruhe.

Die, 27 April 2021

Nach allen Regeln der Kunst

Auch im Urlaub sollte man sich von der Kunst inspirieren lassen, und dabei vielleicht die eigene kreative Ader entdecken.

This website or its third party tools use cookies, which are necessary to its functioning and required to achieve the purposes illustrated in the cookie policy. If you want to know more or withdraw your consent to all or some of the cookies, please refer to the cookie policy. By closing this banner, scrolling this page, clicking a link or continuing to browse otherwise, you agree to the use of cookies..