La Darbia blog

Dröhnend, herausfordernd, spektalulär...meine Damen und Herren, die Autorennbahn Monza!

Mit, 15 Dezember 2021
Dröhnend, herausfordernd, spektalulär...meine Damen und Herren, die Autorennbahn Monza!
Es ist sicher die berühmteste Autorennbahn Italiens, eine historische Rennstrecke, auf der legendäre Fahrer unterwegs waren. Die Rennbahn Monza hat eine durchaus interessante Geschichte, mit großen sportlichen Ereignissen und Erfolgen, spannenden Rennen und denkwürdigen Persönlichkeiten. Für die ..

Es ist sicher die berühmteste Autorennbahn Italiens, eine historische Rennstrecke, auf der legendäre Fahrer unterwegs waren.

Die Rennbahn Monza hat eine durchaus interessante Geschichte, mit großen sportlichen Ereignissen und Erfolgen, spannenden Rennen und denkwürdigen Persönlichkeiten. Für die Liebhaber des Motorsports handelt es sich um einen wahren Tempel der Geschwindigkeit, mit einer faszinierenden Geschichte.
1922 wurde die Rennstrecke in nur 110 Tagen gebaut, als der Automobilclub Mailand beschloss, der Autoindustrie eine Teststrecke zur Verfügung zu stellen. Ungefähr zehn Kilometer Asphalt schlängeln sich durch den großen Park, und das mit zwei sehr spektakulären Kurven.

Modernisiert in den fünfziger Jahren, als die berühmte Steilkurve gebaut wurde, und dann erst vor kurzer Zeit erneut, repräsentiert die Anlage heute einen wahren Referenzpunkt für italienische und internationale Wettbewerbe und das Ganze in einer schönen Umgebung.
In ihren Kurven wurden wichtige Seiten des weltweiten Motorsports geschrieben, aber auch der Wissenschaft: Denken Sie nur an Instrumente wie den Telepass (italienische Mautbox), Schutzplanken und drainierenden Asphalt, die in Monza eingeführt wurden.
Die bekanntesten Formel-Eins-Fahrer haben hier ihre Erfolge gefeiert, wie Tazio Nuvolari, Clay Ragazzoni, Niki Lauda, Ayrton Senna und der beliebte Michael Schumacher. Und nicht zu vergessen die vielen Erfolge von Lewis Hamilton.

Und deshalb warten alle jedes Jahr Anfang September ganz gespannt auf das Event, das alle ansteckt: Der Gran Premio d’Italia sorgt immer für starke Emotionen und Adrenalin, auch bei denen, die vor dem Fernseher sitzen oder mit Freunden in der Kneipe.
Wenn Sie die Geschwindigkeit lieben oder einfach nur Formel-Eins-Fan sind, dann sollten Sie unbedingt die Rennstrecke besuchen: Es werden Führungen angeboten, um die Backstage-Bereiche zu besichtigen, mit Presseraum, Fahrerlager und Boxen, aber vor allem kann man die Piste mit dem Fahrrad oder dem privaten Auto entlang fahren und aufs Podium steigen. Außerdem bietet ein FahrsimuIator die Möglichkeit, einmal im Leben mit 300 Stundenkilometern über die Strecke zu heizen.

Bleibt noch zu erwähnen, dass hier nicht nur Pink Floyd aufgetreten ist (im Jahr 1989), sondern auch ein Film gedreht wurde (der amerikanische Kolossalfilm Grand Prix), ein Giro d’Italia startete und es einen festen Ralley-Termin gibt (jedes Jahr im Dezember die Monza Rally Show).
Und nebenbei befindet sich ganz in der Nähe die Villa Reale di Monza, eine prunkvolle savoyische Residenz mit einem sehr schönen Park. Aber das ist eine andere Geschichte… und die erzähle ich vielleicht das nächste Mal!

Der Charme des Ortasees: Erfahren Sie mehr

Don, 4 November 2021

Drei Ideen für einen Mailänder Ausflug

Unterwegs in Mailand, an einem ruhigen Herbstsonntag, während die Stadt ihre Schätze anbietet und unerwartete Geheimnisse preisgibt.

Don, 30 September 2021

Einmal im Leben…

Das piemontesische Traditionsmenü ist mittlerweile ein Pflichtprogramm in der Cucina von La Darbia. Kultur und nicht nur Küche. Geschichte und Tradition, die auf wahren Genuss tref..

Mit, 1 September 2021

Sonntags auf dem Markt

Am Sonntagmorgen ist Markt in Cannobio am Lago Maggiore, einer der schönsten Wochenmärkte am See. Ein Wirbel aus Farben und Aromen, die uns den italienischen Sommer spüren lassen.

Die, 20 Juli 2021

Den Weg der Stille entlang

Psst… auf der Insel San Giulio kommen aufgewühlte Seelen zur Ruhe.

Die, 27 April 2021

Nach allen Regeln der Kunst

Auch im Urlaub sollte man sich von der Kunst inspirieren lassen, und dabei vielleicht die eigene kreative Ader entdecken.

Don, 11 März 2021

(Kein) Platz für Romantik

Oder vielleicht doch? Denn es ist wirklich nichts dabei, wenn man Orte und Aussichtspunkte aufsucht, die unserem Alltag einen Hauch Romantik verleihen.

This website or its third party tools use cookies, which are necessary to its functioning and required to achieve the purposes illustrated in the cookie policy. If you want to know more or withdraw your consent to all or some of the cookies, please refer to the cookie policy. By closing this banner, scrolling this page, clicking a link or continuing to browse otherwise, you agree to the use of cookies..