La Darbia blog

Barfuss im Park

Mit, 8 Juli 2020
Barfuss im Park
Herrlich... ein Spaziergang im beeindruckenden Park der antiken Villa Della Porta-Bozzolo: Ein Tagesausflug, der viel Schönes zu bieten hat. Einige rollen sich den Hügel hinunter, andere picknicken unter einer Pergola mit Glyzinien, Kinder laufen fröhlich umher, wieder andere machen Fotos der schön..

Herrlich... ein Spaziergang im beeindruckenden Park der antiken Villa Della Porta-Bozzolo: Ein Tagesausflug, der viel Schönes zu bieten hat.

Einige rollen sich den Hügel hinunter, andere picknicken unter einer Pergola mit Glyzinien, Kinder laufen fröhlich umher, wieder andere machen Fotos der schönen Umgebung. Die herrliche Gartenanlage um die Villa Dalla Porta-Bozzolo empfängt uns mit der typischen Großzügigkeit der Herrenhäuser einer vergangenen Zeit.

An einem sonnigen Sommerstag gibt es nichts Schöneres als in diesem Garten zwischen blühenden Blumenbeeten spazieren zu gehen. Auch ein Besuch der freskengeschmückten Säle dieses antiken Landguts im ruhigen Valcuvia-Tal wenige Kilometer von Varese und vom Lago Maggiore entfernt, lohnt sich.

Ein Landsitz mit Weinpresse, Weinkeller und einer Seidenspinnerei, aber auch elegant und fein mit Sälen, Galerien, Dekorationen im Rokokostil und kostbarer Einrichtung, üppigen Himmelbetten und einer gut bestückten Bibliothek. Ein Blick aus dem Fenster und man staunt über den imposanten italienischen Garten mit Terrassierungen und Treppen in Naturstein, die den Hügel hinauf führen bis zum Teich und Weg zum Panoramapunkt Belvedere.

An einer Wand im Billiardzimmer hängt ein rares Exemplar des Biribi-Spiels, ein altes und beliebtes Glücksspiel, das im 18. Jahrhundert in Mode war. Für viele gilt es als Vorreiter des Roulettes. Ja, die herrschaftlichen Häuser der lombardischen Adelsfamilien waren Orte des Genusses und des Vergnügens, wo man sich im Sommerurlaub zurückzog, um sich der gepflegten Konversation, der Natur, dem Spiel, der Kunst und der Musik zu widmen.

Noch heute erscheint diese wunderschöne Residenz voller Leben und fasziniert uns dank vieler Veranstaltungen, die hier zu jeder Jahreszeit stattfinden, von Angeboten für Kinder bis hin zu kulinarischen Events, außerdem geführte Besichtigungen, Handwerksmärkte, Kamelientage und Nutztierschauen...
Ein Besuch lohnt sich immer, auch nur für einen Spaziergang zum Gipfel des Hügels, vielleicht mit einem Aperitif im Garten... hier kann man mal ein bisschen Adelsluft schnuppern!

Der Charme des Ortasees: Erfahren Sie mehr

Mon, 22 Juni 2020

Wieder Aufatmen

Nie zuvor verspürten wir so sehr den Wunsch danach wieder aufzuleben, durchzuatmen und verlorene Zeit aufzuholen. Denn wir alle haben uns ein wenig gesunde Leichtigkeit verdient.

Mon, 2 März 2020

Die Langhe? Immer eine Reise wert!

Ein Ausflug in die norditalienische Landschaft Langhe? So leicht wie ein Glas Barolo.

Don, 6 Februar 2020

DAS GLÜCK AUF ZWEI RÄDERN

Nein, nicht der Giro d’Italia… nur eine gemütliche (und aufmunternde) Radtour um den Ortasee. Dank des E-Bikes.

Mit, 11 Dezember 2019

FESTLICHE STIMMUNG AM MONTE MESMA

Ein Spaziergang zum Berg Mesma lohnt sich immer, vor allem in der Vorweihnachtszeit, wenn es dort eine hübsche Krippe zu bestaunen gibt.

Don, 21 November 2019

ES WAR EINMAL LEONARDOS MAILAND

500 Jahre nach dem Tod des großen Genies der italienischen Renaissance gibt es in der Stadt Mailand viele Veranstaltungen, um an ihre besondere Beziehung zu Leonardo zu erinnern.

Die, 29 Oktober 2019

MIT DER GONDELBAHN IN RICHTUNG HIMMEL

Eine besondere Anlage führt vom Städtchen Laveno auf den Gipfel des Sasso di Ferro. Für den abenteuerlichen Weg wird man mit einer tollen Aussicht belohnt.

This website or its third party tools use cookies, which are necessary to its functioning and required to achieve the purposes illustrated in the cookie policy. If you want to know more or withdraw your consent to all or some of the cookies, please refer to the cookie policy. By closing this banner, scrolling this page, clicking a link or continuing to browse otherwise, you agree to the use of cookies..