La Darbia blog

Alpe Devero: ein außergewöhnlicher Ausflug vom Ortasee

Text von Claudia Femia

Lun, 20 gennaio 2014
Alpe Devero: ein außergewöhnlicher Ausflug vom Ortasee
Laut Wetterbericht soll morgen ein wunderschöner Tag sein: Sonne und blauer Himmel! „Was könnten wir denn machen?“Hier unsere Empfehlung: in nur einer Stunde Fahrt von La Darbia werden Sie eine ganz andere Landschaft entdecken: Sie lassen die sanften Ufer des Ortasees hinter sich und erreichen eine ..

Laut Wetterbericht soll morgen ein wunderschöner Tag sein: Sonne und blauer Himmel! „Was könnten wir denn machen?“
Hier unsere Empfehlung: in nur einer Stunde Fahrt von La Darbia werden Sie eine ganz andere Landschaft entdecken: Sie lassen die sanften Ufer des Ortasees hinter sich und erreichen eine der schönsten Berglandschaften der gesamten Alpenkette.

Alpe Devero (1.630 m. ü.d.M.) ist mit dem Auto leicht zu erreichen, aber wenn Sie vor Ort sind, müssen Sie das Auto vergessen, weil die Nutzung von Kraftfahrzeugen im gesamten Bereich des Naturparks Devero Veglia verboten ist. Sie können die wunderschöne Landschaft der Alpe Devero nur durch Wandern oder Radwandern erkunden, in einem Tal umgeben von Bergen, die mehr als 3.000 Meter hoch sind.

Ein echtes Paradies auf Erden, eine kontinuierliche Folge von kleinen Seen, Lärchen-Wäldern und grünen Wiesen und Feldern, wo Kühe weiden, mit deren Milch der „Bettelmatt“ produziert wird, einer der bekanntesten Käsesorten Italiens.

Unser letzter Tipp: Verpassen Sie den Weg nicht, der Sie in einer halben Stunde in das Dörfchen Crampiolo führt, einem magischen Ort, wo die Hand des Menschen eine kleine Gruppe von Häusern bewahrt hat, die nach der lokalen Bautradition aus Steinen gebaut worden sind.

Nutzen Sie Ihren Urlaub bei La Darbia und fahren zur Alpe Devero: Ein Tag inmitten herrlicher Natur ist eine Reise wert!